Samstag, 18. November 2017

95 plus eins

Es gibt Verwicklungen im Leben, die lassen sich schwer in Worte fassen. Gut einen Therapeuten an der Seite zu haben, der einen auf dem Lösungsweg begleitet.
Eine Praxis für Psychotherapie wandte sich an die Werkstatt -sommerkeramik- mit einem Auftrag für 95 Becher. Nach drei Jahrzehnten löst sich die Praxis auf und möchte ihren 95 Klienten ein Geschenk zum Andenken an die gemeinsame Zeit machen:
In den Therapiesitzungen hatten viele der Klienten einen speziellen handgetöpferten Becher, gefüllt mit Tee oder Kaffee, in der Hand. Mit seiner organisch unregelmäßigen Form lud der Becher ein, ihn zu ertasten, sich an ihm festzuhalten bei der Suche nach den richtigen Worten.
Dieser eine Becher war für uns Vorlage für 95 verschiedene Becher. Auf der Töpferscheibe drehten wir jeweils aus der gleichen Grundmenge Ton Becher mit ähnlicher Grundform, verformten diese danach von Hand und glasierten sie in einem bunten Farbmix.
So gleicht kein Becher dem anderen. Jeder ist speziell und hat für sich betrachtet etwas Besonderes und Liebenswertes.
Danke für diesen schönen Auftrag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen